Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin gibt es in vielen Varianten. Unser Rezept haben wir vom Koch eines sehr guten Restaurants in Reykjavík bekommen - und das Gratin schmeckt wirklich gut...

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1/4 kg Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Thymian
  • 3 TL gehackte Petersilie
  • 125 ml süße Sahne
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprika edelsüß
  • Muskatnuß

Zubereitung

  • Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und mit Butter in einer Pfanne bei schwacher Hitze glasig dünsten.
  • Den Knoblauch schälen, in kleine Stifte oder dünne Scheiben schneiden und unter die Zwiebeln mischen. Von der Kochstelle nehmen.
  • Eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Schicht Kartoffelscheiben in die Auflaufform legen, mit Zwiebeln belegen und mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuß, Thymian und Petersilie würzen. Zwei bis drei weitere Schichten auflegen und ebenfalls würzen.
  • Die Auflaufform ins vorgeheizte Backrohr stellen und bei 200°C ca. 40 Minuten backen.
  • Den Auflauf mit der süßen Sahne übergießen, mit Paprikapulver bestreuen und weitere 20 Minuten backen.