Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Gemüsesuppe (Grænmetissúpa)

Eine typische isländische Gemüsesuppe mit Zutaten aus Island. Bis ins späte 18. Jahrhundert wurde in Island praktisch kein Gemüse angebaut und auch in den folgenden 100 Jahren war es nur gelegentlich zu finden - selbst Kartoffeln waren in einigen Landesteilen noch bis ins 20. Jahrhundert hinein unbekannt. Dank moderner Gartenbautechniken und der Gewächshäuser sind die Isländer heute aber bei verschiedenen Gemüsen Selbstversorger.

Zutaten

  • 4-5 Kartoffeln
  • 3-4 Mohrrüben
  • 250g Blumenkohl
  • 200g Broccoli
  • 1 Lauchstange
  • 700ml Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 300ml Milch
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 3 Eßlöffel Butter
  • 3 Eßlöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Sojasauce

Zubereitung

  • Die Kartoffeln und Mohrrüben schälen und würfeln.
  • Broccoli und Blumenkohl zerkleinern und die Stile schneiden.
  • Den Lauch waschen und in Ringe schneiden.
  • Das Gemüse in einen Topf geben, Wasser, Salz und den Brühwürfel zugeben und 10 bis 15 Minuten köcheln.
  • Die Milch zugeben und wieder zum köcheln bringen.
  • Die Butter und das Mehl mischen und unter die Suppe rühren, um sie einzudicken.
  • Weitere 5 Minuten köcheln.
  • Nach Geschmack mit Sojasauce, Pfeffer und Salz würzen.