Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Brauerei Kaldi - Bruggsmiðjan Kaldi

Brauerei Kaldi

Die Brauerei "Bruggsmidjan Kaldi" wurde im Jahr 2006 als erste Mikrobrauerei Islands von einem ehemaligen Fischer namens Ólafur gegründet. Ólafur hatte sich auf See im Jahr 2003 am Knie verletzt und konnte seinem Beruf nicht mehr nachgehen. Wie es der Zufall wollte, sah seine Frau Agnes zwei Jahre später ein Fernsehinterview über Mikrobrauereien und ihre weltweit zunehmende Popularität. Sie konnte ihren Mann schnell davon überzeugen, mit dem reinen isländischen Wasser aus einem Berg oberhalb ihres Wohnortes Árskógssandur in die Bierproduktion einzusteigen.
Sie fuhren nach Dänemark und besuchten die Brauerei, über die im Interview berichtet worden war. Nach langen Gesprächen und guten Ratschlägen war die Entscheidung gefallen - es sollte eine Mikrobrauerei im Norden Islands entstehen. Ólafur konnte den tschechischen Braumeister David Masa mit dem Projekt begeistern und so wurden im Oktober 2005 die Verträge für die Lieferung eine Brauanlage geschlossen und knapp ein Jahr später konnte die Brauerei eröffnet werden.
Nach mehreren Erweiterungen beträgt die Jahresproduktion inzwischen weit über 500.000 Liter. Verschiedene Biere werden ganzjährig produziert, aber auch saisonale Biere sind im Angebot.
Als Besonderheit ist noch zu erwähnen, dass der Brauerei ein Bier Spa angeschlossen ist.