Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Secret Lagoon Flúðir

Die Secret Lagoon in Flúðir geht auf das älteste Schwimmbad Islands zurück. Es wurde ursprünglich 1891 gebaut und nutzte das Wasser einer heißen Quelle. "Gamla laugin" wurde von 1909 bis 1947 für den Schwimmunterricht genutzt, geriet aber nach dem Bau eines neuen Bades langsam in Vergessenheit.
Nach einem Eigentümerwechsel verfolgte der neue Besitzer intensiv die Idee, das Bad zu renovieren und es wieder zu öffnen. Die Finanzierung gestaltete sich aber als schwierig und Banken wollten die notwendigen Kredite nicht geähren. Trotz aller Widerstände hielt der Eigentümer an der Idee fest und arbeitete einige Jahre in Grönland, um genügend Geld zu verdienen und unabhängig von Banken zu sein.
Das Becken wurde komplett gereinigt und renoviert, blieb aber sonst in seiner ursprünglichen Form erhalten. Es ist aus Natursteinen gebaut und umgeben von heißen Quellen, der Boden besteht aus kleinen Kieselsteinen. Auch heute noch wird das Bad direkt von heißen Quellen versorgt und das Wasser ist nicht gechlort. Ein modernes Badehaus mit Umkleideräumen und einem Cafe ergänzt die Anlage. Das Wasser hat ganzjährig eine Temperatur von 38 bis 40 Grad Celsius.
Ein kleines Highlight ist der Mini-Geysir direkt neben dem Bad. Er bricht etwa alle 5 Minuten aus und seine Fontäne ist gut zwei Meter hoch.

Secret Lagoon Fludir