Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Hrunalaug

Eine der schönsten Badequellen liegt in der Nähe der Ortschaft Flúðir. Auf der Straße 30 von Süden kommend biegt man unmittelbar vor dem Ort auf die Straße 344 und dann auf die Straße 345 ab. Kurz nach der Kirche von Hruni zweigt nach rechts ein Weg zum Hof Sólheimar ab. Nach einigen 100 Metern liegt links der Straße die Quelle versteckt in einem kleinen Seitental.
Die Quelle selbst mündet direkt in ein mit Natursteinen gefasstes Becken von etwa 4,5m x 1,45m Größe und ca. 50cm Tiefe. Von dort fließt ein warmer Bach durch eine alte wellblechbedachte Betonhütte in ein kleines Betonbecken. Es ist etwa 1,65m x 1,50m groß, einen Meter tief und kann ebenfalls zum Baden genutzt werden. Die offene Hütte kann zum umkleiden genutzt werden, bevor man sich im etwa 38°C warmen Wasser entspannt.
Leider haben Badegäste randaliert und Unmengen Abfall zurück gelassen, der Landbesitzer hat deshalb das Wasser aus beiden Becken abgelassen und die Quelle ist nicht mehr nutzbar. Herzlichen Dank an die Idioten, die dafür verantwortlich sind!

Natursteingefasster Quelltopf der Hrunalaug
Natursteingefasster Quelltopf der Hrunalaug
Hütte und Betonbecken an der Hrunalaug
Hütte und Betonbecken an der Hrunalaug