Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Erschließung des Hochlandes

Das isländische Hochland ist im Vergleich zu früheren zeiten heute schon gut erschlossen. Zahlreiche zumindest mit Geländewagen befahrbare Pisten führen in die entlegensten Gebiete des Landes und viele Wasserkraftwerke nutzen bereits die Kraft der Flüsse im Landesinneren.
Seit vielen Jahren wird auch diskutiert, ob das Hochland für den Tourismus erschlossen werden soll. Eine Erschließung würde viele Gebiete im Landesinneren für Touristen zugänglich machen und könnte die Besucher auch bis zu einem gewissen Grad lenken.
Das Hochland ist ein sehr empfindliches Ökosystem und die fehlende Infrastruktur führt immer wieder dazu, dass selbst durch die vergleichsweise wenigen Besucher große Schäden entstehen. Andererseits zieht eine bessere Infrastruktur natürlich auch zusätzliche Besucher an.
Schon seit Ende des 20. Jahrhunderts wird auch immer wieder die Frage aufgeworfen, ob man die Kjölur Piste ausbauen und durchgehend asphaltieren sollte. Sie könnte dann im Sommer einen der schönsten Teile des Hochlandes einfach für Touristen erreichbar machen.
Der isländische Wanderverein hat sich im Jahr 2021 erneut strikt gegen das Vorhaben ausgesprochen. Nach Ansicht des Vereins würde eine Asphaltierung der Piste zu mehr Verkehrsaufkommen führen und sich negativ auf das Hochlanderlebnis der Besucher auswirken, die dort Abgeschiedenheit suchten. Ein ausgebauter Kjölur würde bedeuten, dass die Strasse den grössten Teil des Jahres offengehalten werden würde. Damit wäre der Zugang zu der sensiblen Hochlandregion erleichtert. Der Wanderverein argumentiert aber, die Attraktivität der Region würde vor allem in der einzigartigen und vielseitigen Natur liegen und auch an der überschaubaren Besucherzahl. Massentourismus durch bessere Erschließung würde das Erlebnis stören.
Ob nun ein besserer Ausbau Offroadfahrten und Naturzerstörung verhindert, oder nach einem Ausbau durch zusätzliche Besucher der Naturzerstörung Vorschub geleistet wird, ist Teil der langjährigen Diskussion, deren Ende nicht absehbar ist.

Hochlanderschließung