Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Ásmundur-Sveinsson-Museum Reykjavik

Ásmundur Sveinsson war einer der ersten isländischen Künstler, die auch im Ausland Anerkennung fanden. Er wurde 1893 geboren und starb 1982 in Reykjavík. Sveinsson war der Auffassung, Kunst solle nicht nur einer Elite offenstehen, sondern allen Menschen, die sich dafür interessieren - eine typisch skandinavische Einstellung. Konsequenterweise waren und sind seine Werke deshalb hauptsächlich in öffentlichen Räumen und an öffentlichen Plätzen zu finden.
Das Museum wurde kurz nach dem Tod Sveinssons im Jahr 1983 eröffnet. Er hat das Haus als Atelier und Wohnhaus in den Jahren 1942 bis 1950 selbst entworfen und größtenteils auch selbst errichtet. Sowohl im Museumsgebäude, als auch im umgebenden Garten, der als Skulpturenpark angelegt ist, sind zahlreiche seiner Werke zu sehen.
Das Museum liegt an der Sigtún in 105 Reykjavík und hat täglich von 10 - 17 Uhr geöffnet (Oktober - April nur am Wochenende von 13 bis 17 Uhr). Aktuelle Informationen sind auf der Homepage des Kunstmuseums Reykjavik unter www.artmuseum.is zu finden.

Ásmundur Sveinsson Museum Reykjavik
Ásmundur Sveinsson Museum Reykjavik