Logo Island-Umriss

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Logo Island-Umriss

Alles, was Sie schon immer über Island wissen wollten

Header-Slider

Island - Halló og velkomin...

...zu unserem Island Onlinereiseführer und zur virtuellen Island Reise. Allen Islandfans und solchen, die es erst werden wollen, wünschen wir viel Spaß beim surfen durch unsere Seiten. Auf unseren Seiten haben wir umfangreiche landeskundliche Informationen über Island zusammengestellt. Sie sollen ein wenig dabei helfen, eine Reise nach Island vorzubereiten oder nach einer Islandreise die Eindrücke noch einmal Revue passieren lassen.
Und für alle, die sich wirklich auf den Weg nach Island machen, gibt es auch Audio Guides von uns. Die Guides werden als App auf dem Handy installiert und geben Euch während der Reise automatisch per GPS gesteuert viele Informationen zu Land und Leuten. Mehr Info zu den Audio Guides findet ihr hier.
Wenn Euch unser Informationsportal gefällt, würden wir uns über eine Bewertung auf Google freuen.

Vulkanausbruch Merardalur 03.08.2022

© Christa Niebelschütz - vielen Dank für die freundliche Genehmigung.
© Tobias Hausner - vielen Dank für die freundliche Genehmigung.

Am Dienstag, 03.August 2022 um 13:30 Uhr, begann ein neuer Vulkanausbruch am Merardalur auf der Halbinsel Reykjanes, der sich bereits seit Samstagnachmittag mit einer hohen Erdbebenaktivität angekündigt hat. Die Ausbruchsstelle hat derzeit eine Spaltenlänge von 100 m. Bereits in der Nacht vom 02. auf den 03. August wurden mehrere kleine Feuer in dem Gebiet des Fagradalsfjall beobachtet, die auf eine starke Erhitzung der Erdoberfläche hinwiesen. Zu diesem Zeitpunkt wurde dieses Gebiet bereits engmaschig überwacht. Zwischenzeitlich wurde auch der Status des Vulkanausbruchs am Fagradalsfjall (März bis September 2021), der im Dezember 2021 als „beendet“ erklärt wurde, wieder aufgehoben.

Interessant ist, dass die jetzt entnommenen Magmaproben in der chemischen Zusammensetzung der Magma vom Ausbruch des Fagradalsfjall in 2021 ähneln, sagen isländische Geologen, so dass vermutet wird, dass dieses noch „alte“ Magma ist die nicht mehr an die Erdoberfläche gekommen ist. Gespannt warten die Geologen auf neue Magmaproben, um zu überprüfen, ob sich die Zusammensetzung mit der anhaltenden vulkanischen Tätigkeit ändert.

Aufgrund des hohen touristisch Interesses und der damit zusammenhängenden Masse an Touristen, die die Ausbruchsstelle besuchen wollen, mussten die Rettungskräfte bereits mehrfach ausrücken, um Touristen aus dem schwer zugänglichem Gebiet zu retten.

Update 05.08.2022:

Aufgrund der Wetterbedingungen wird vor einer durch den Vulkanausbruch verursachten Gasbelastung (600 bis 2600 mg je Kubikmeter) in der Atmosphäre gewarnt, die in Richtung des Ortes Vogar, auf der Halbinsel Reyjkanes, zieht. Erwartet wird diese in der Zeit von 18 - 22 Uhr. Für den Fall, dass die Gasbelastung zu hoch wird ist ein Notfallplan vorhanden, der aktiviert werden kann. Die Umweltbehörde empfiehlt außerdem, sich im Haus aufzuhalten, da es zu Husten, Reizungen der Augen, des Rachens und der Nase kommen kann.

Update 06.08.2022:

Die befürchtete Gaswolke in Richtung Vogar hat sich nicht bestätigt.

Neu und aktualisiert auf iceland.de

Hinweise

Urheberrecht

Falls jemand unsere Fotos für eigene Seiten verwenden möchte, haben wir im Prinzip nichts dagegen einzuwenden, es wäre aber schön, wenn ein © mit Link unter den Fotos stehen würde und wir per Email entsprechende Info über die Verwendung unserer Bilder erhalten könnten.

Partnerwebsite

Suedtirol.de - Urlaub in den Dolomiten, ist Urlaub in Südtirol! Vom 5 Sterne Wellnesshotel bis zur gemütlichen Berghütte in den Dolomiten, bei Suedtirol.de finden Sie preiswerte Angebote der besten Hotels in Südtirol. Skifahren im Winter, Wandern im Sommer, die besten Wellnesshotels zu jederzeit. www.tirol.de

Werbepartner

Nach oben